Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das an unserer Hochschule ausgestrahlte WLAN mit dem Namen bzw. der SSID eduroam erlaubt den Zugriff auf das Internet und auf das Intranet der FRA-UAS. Es wird nicht nur an unserer Hochschule ausgestrahlt, sondern weltweit an einer Vielzahl unterschiedlicher Hochschulen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Dadurch ist es möglich, sich mit der Benutzerkennung der Heimateinrichtung auch am Netzwerk (WLAN) einer fremden Hochschule anzumelden.

Das DFNRoaming/eduroam wird in Deutschland in Zusammenarbeit zwischen dem DFN und den Rechenzentren der einzelnen Hochschulen betrieben.

Unser WLAN wird von Accesspoints (APs) des Herstellers Extreme Networks (ehemals Aerohive) ausgestrahlt. Alle APs unterstützen die Übertragungsstandards IEEE 802.11g/a/n/ac. Mehr als 3/4 unserer APs unterstützen auch 802.11ac Wave 2. Fast alle APs haben mindestens drei Funkantennen. WLAN ist ein "shared media", d.h. die WLAN-Clients müssen sich die Übertragungszeit teilen. Anzahl der WLAN-Clients, Signalstärke, Interferenzen, Störsignale, Entfernung zum AP etc. beeinflussen die Übertragungsgeschwindigkeit. Eine Bandbreitengarantie gibt es in einem WLAN nicht. Das WLAN wird in allen Gebäuden und im Außenbereich ausgestrahlt:

GebäudeAnzahl APs
170
295
318
464
5 (AStA)2
6 (Kinderhaus)4
723
817
947
BCN (City Gate)72
HOLM6
HoST40
Outdoor12