Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Verlängerung durch Vertragsanpassung

Wenn Sie einen Vertrag mit der Hochschule haben (Arbeitsvertrag, Lehrvertrag, Ausbildungsvertrag, etc.) ist die Gültigkeit Ihres CIT-Accounts an die im Personalregister eingetragenen Vertragsdaten gekoppelt. Wenn für Sie eine Weiterbeschäftigung beschlossen wird und Sie die Vertragsverlängerung unterzeichnen, trägt Abteilung HR die neuen Vertragsdaten ins Personalregister ein. Diese Änderung wird auch automatisch in Ihren CIT-Account übernommen und Sie werden per E-Mail über die neue Gültigkeit informiert. Sofern die Vertragsanpassungen frühzeitig durchgeführt und eingetragen werden, ist ein nahtloser Übergang gewährleistet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ihr Ablaufdatum wird durch die Vertragsdaten im Personalregister gesteuert.
  • Eine Vertragsverlängerung sorgt automatisch für eine Anpassung des Ablaufdatums im CIT-Account.
  • Die Unterschrift des neuen Vertrages ist Voraussetzung.

Überbrückung von Verzögerungen oder Vertragslücken

Von der Unterzeichnung bis zum Inkrafttreten der Änderungen kann es durch die Verwaltungsprozesse gelegentlich zu Verzögerungen kommen. Falls für Sie bereits eine Vertragsverlängerung beschlossen, aber noch nicht im Personalregister bei HR hinterlegt ist, kann mittels folgendem Vorgehen die Zeit bis zur Eintragung überbrückt werden (frühestens 28 Tage vor Erreichen des Deaktivierungsdatums):

  1. Rufen Sie die Webseite des IDM-Portals auf: https://idm.frankfurt-university.de
  2. Melden Sie sich mit Ihrem CIT-Account an.
  3. Klicken Sie in der Menüleiste auf Anwendung und wählen dann Antrag auf Aufschub der Deaktivierung.
  4. In dem darauf folgenden Online-Formular können Sie den Aufschub der Deaktivierung bis zu 1 Monat beantragen.

Sie werden per E-Mail informiert, sobald der elektronische Workflow von allen Instanzen bearbeitet wurde.




3 Comments

  1. Ilir Ismaili Daniel Klotz Das gilt nicht für Gastaccounts oder? Wie kommt ein Gast Account zu einer Verlängerung? Danke

    1. Dies gilt nicht für Gastaccounts, das ist richtig. In den wenigen Fällen, in denen dies zuvor angefragt wurde, wurde der Gastaccount durch eine schriftliche Bestätigung per Mail durch den Gastgeber an servicedesk@fra-uas.de bearbeitet und manuell verlängert. Ob es hierzu nochmal einen gesonderten Workflow gibt bzw. geben wird ist mir leider nicht bekannt.

      1. Hinweis Feld und FAQ Artikel erstellt