Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Diese Anleitung gilt nur für selbst administrierte Geräte. Im BKS System ist der Drucker für Sie schon vorinstalliert

Sie benötigen Administrator Berechtigungen auf dem Gerät

Druckertreiber herunterladen

Damit Sie den CampusPrint Drucker installieren können müssen Sie zuerst den Epson Universal Print Treiber herunterladen. Diesen finden Sie hier: Epson Universal Print Core Files

Nachdem Sie die ZIP-Datei heruntergeladen haben muss diese noch entpackt werden.

Drucker Installation





Öffnen Sie über das Startmenü die Systemsteuerung. Sie finden diese am besten durch eingeben des Wortes "Systemsteuerung" im Suchfeld





In der Systemsteuerung öffnen Sie "Geräte und Drucker"





Klicken Sie auf "Drucker hinzufügen"





Hier klicken Sie bitte auf "Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste enthalten". Sie können dies sofort machen.





Wählen Sie "Drucker unter Verwendung einer TCP/ip...." aus und klicken auf "Weiter"




Ändern Sie die Felder so ab wie im Bild gezeigt

  • Adresse: campusprint.frankfurt-university.de
  • Achten Sie darauf , dass der Haken bei "Den Drucker abfragen..." NICHT gesetzt ist





Nachdem die Suche "erfolglos" war (Dies kann einige Minuten dauern) markieren Sie "Benutzerdefiniert" und klicken auf "Einstellungen"




Übernehmen Sie die Einstellungen aus dem Bild:

Klicken Sie dann auf "OK" und danach auf "Weiter"





Wählen Sie hier bitte "Datenträger" aus




Ein Klick auf "Durchsuchen" öffnet ein Explorer Fenster





Wechseln Sie in das Verzeichnis des vorher entpackten Druckertreibers, markieren die Datei "E_JFB0DE" und klicken auf "Öffnen"




Hier bestätigen Sie mit OK





Wählen Sie "EPSON Universal Print Driver" aus und klicken auf "Weiter"





Geben Sie dem Drucker einen Namen. Z.b. "CampusPrint"





Hier markieren Sie "Drucker nicht freigeben" und klicken auf "Weiter"





Mit einem Klick auf "Fertig stellen" wird die Installation abgeschlossen

Jetzt können Sie aus jeder Anwendung heraus das CampusPrint System nutzen.